EIN FETTES DANKE

Die Bühnen sind abgebaut, die Zäune und Dixis werden bald wieder abgeholt, jeglicher Müll und alle Zigarettenstummel werden von unserer fleißigen Abbau-Crew vom Feld weggesammelt, damit die Kühe auch wieder in Zukunft gefahrlos weiden können…
 
So langsam kehrt wieder Ruhe in Kremmen und in uns selbst ein…
 
Zeit, um ein großes DANKE zu sagen! Es war wieder ein unbeschreiblich tolles Wochenende! 😀
 
Wir bedanken uns bei allen Festivalbesuchern, den Bands, den ganzen Haufen an ehrenamtlichen Helfern (es ist Wahnsinn, was man zusammen alles auf die Beine stellen kann!), der Stadt Kremmen, Herrn Brunner ( unseren Bauern des Vertrauens 😉 ), den Ämtern und allen weiteren Unterstützern, die hier nicht mit aufgelistet sind für das tolle RESIST TO EXIST FESTIVAL 2017!
 
Man riecht sich! 😉

Ein Gedanke zu „EIN FETTES DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.