Noch eine Solidaritätserklärung <3

Uns erreichen aus den verschiedensten Ecken Solidaritätserklärungen. Hier das Soli-Statement des Bund Deutscher Pfadfinder*innen Berlin, BDP Berlin. Die Pfadis haben Recht: #resistbleibt! Vielen Dank für eure Solidarität – wir sehen uns im Pogo!

Wir sagen: Das „Resist to Exist“-Festival muss bleiben
Viele von euch werden es bestimmt schon mitbekommen haben: Das „Resist to Exist“-Festival, ein von jungen Menschen selbstorganisiertes und unkommerzielles Punkrockfestival, steht inmitten eines Rechtsstreites mit der Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Oberhavel. Letzte Woche lehnte die Bauaufsichtsbehörde im Zuge eines Eilverfahrens einem Kompromissvorschlag des Gerichtes ab. Das „Resist to Exist“ ist ein wichtiger Bestandteil innerhalb einer jugendkulturellen Szene. Es ist sowohl bei der Förderung junger Bands und Künstler*innen vorbildlich, als auch bei der Selbstorganisierung und Partizipation von jungen Menschen im Allgemeinen.
Aus diesen und noch vielen weiteren Gründen, möchten wir uns als Jugendverband mit dem „Resist to Exist“-Festival solidarisch erklären. Es ist wichtig, dass es selbstorganisierte, unkommerzielle und politische Festivals, wie dieses gibt. Ohne dieses Festival würde ein großes Stück an sehr erfolgreicher Jugendarbeit und Partizipation innerhalb der jugendkulturellen Szene fehlen! Viel Erfolg bei den weiteren Gerichtsverhandlungen und viel Kreativität beim Austüfteln eines Plan B`s.
Auch wir vom BDP Berlin sind der Auffassung #resistbleibt!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.